Home: Gartenzeit und Sommerkleid

Unser Garten hinter dem Haus ist ein richtiger Dschungel. Dort wird nie der Rasen gemäht, da sich niemand in unserem 8-Parteien Haus dazu berufen fühlt. Mich stört es überhaupt nicht, denn im hinteren Teil des Gartens liegt eine Terasse mit Pavillion und einer gemütlichen, gepflegten Sitzlandschaft. Dort wird im Sommer regelmäßig der Grill angeschmissen und leckerer Pampelmusenwein getrunken.

Ich bin sehr froh, dass wir diesen Garten benutzen können. Jeder im Haus kann dort im Prinzip machen, was er will. Allerdings wird wirklich nur die Terasse im hinteren Teil genutzt. Man könnte sehr viel mehr aus diesem Fleckchen Erde machen, aber selber Pflanzen züchten, hegen und pflegen mache ich nur auf unserem kleinen Balkon. Wenn ich irgendwann mal einen eigenen Garten habe, würde ich gerne viele bunte Blumen pflanzen und eigenes Gemüse.

Blog_Garten_Sommer_Dschungel_Weg_Lanovaluna

Aber bis dahin dauert es noch eine Weile. Auf unserer Gartenwiese haben sich in der Zeit, in der ich jetzt hier wohne, viele Pflänzchen auf der Wiese ein Zuhause gesucht und gefunden.

Wir haben einen Ginko-Baum, eine Hortensie, viel Gras, Moos und sogar wilde Orchideen. Seit diesem Frühling hat sich ebenfalls eine kleine lilafarbene Fingerhut-Familie im Garten niedergelassen. Leider bin ich in Botanik nicht besonders gut, aber viele Pflanzen kenne ich mit Namen.

Wilde Gärten fand ich als Kind schon immer faszinierend, weil sie so unbändig sind, frei und schön bunt. Diese akkuraten, englischen Gärten sind absolut nichts für mich. Viele bunte Blumen sind tausenmal schöner.

Blog_Orchidee_Pflanze_lila_garten_home

Ein Garten sollte natürlich schon gepflegt sein. In unserem Garten ist das eher nicht der Fall, da der Weg zur Terasse hin schon zuwächst. Man muss sich wortwörtlich durchschlagen. Du wild romantischer Garten, du.

Moose und Flechten säumen die Treppe vom Keller in den Garten. Ich liebe es, nach kleinen, schönen Details Ausschau zu halten. Kleine Pflanzen können sehr niedlich sein. Es sind richtige Mikrolandschaften.

_Blog_lanovaluna_industrial_style_pflanze_Moos

Die lauen Sommerabende liebe ich. Im Sommer trage ich gerne luftige Kleider, die um die Beine herumflattern. Dieses schwarze, leichte Kleid habe ich geschenkt bekommen. Es ist von Abercrombie&Fitch. Ich habe dort noch nie etwas gekauft und habe es auch nie vor, da ich dieser Brand nichts abgewinnen kann. Aber da das Kleid ein Geschenk war und es mir wie angegossen passt, trage ich es sehr gerne. Das Unterkleid geht bis zu den Knien und der leicht transparente Rock geht bis zu den Knöcheln. Es ist sehr angenehm zu tragen und am Rücken wird es mit einer Schleife zu gebunden.

Blog_Lanovaluna_Hut_schwarz_Abercrombie_Fitch_barfuss

Ich trage nicht nur in der dunklen Jahreszeit dunkle Kleidung, ich mag schwarze Kleidung zu jeder Zeit sehr gerne. Ich kombiniere das schwarze Kleid bei der Hitze mit einem coolen Hut von Topshop gegen die Sonne und einer Vintage Sonnenbrille, dazu eine goldfarbene Kette von 24colors. Die Clutch ist von H&M. Wenn es warm ist, gehe ich gerne barfuss, vor allem wenn ich in den Garten gehe. ❤

Blog_Lanovaluna_Pflanze_orchidee_lila_violett

Kennst du auch diese Sommertage, die furchtbar heiß, aber bewölkt sind und diese besondere, mystische Atmosphäre haben, die dann in der Luft liegt? Der Anflug von Gewitter, wenn sich alles zuzieht und das Grollen vom Donner, das dann langsam immer näher kommt. Das ist etwas ganz besonderes finde ich. Ich mag Gewitter, wenn sie ohne Sturm und nur als leichte Hintergrundmusik auftauchen. Dann kann man es sich gemütlich machen, was im Sommer irgendwie am besten bei Gewitter geht. Diese Stimmung habe ich versucht, in diesen Bildern einzufangen. Es hat zwar nicht gewittert, aber es war heiß und wolkig.

Lanovaluna_Kleid_Abercrombie_Fitch_Schwarz_Hut_sonnenbrille_vintage

Hast du auch einen Garten oder Balkon? Ziehst du auch schwarz im Sommer an oder ist das eine Farbe, die in den Kleiderschrank verbannt wird, sobald die ersten Sonnenstrahlen herauskommen? Erzähl es mir in den Kommentaren 🙂

xxx

Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s