Home: 6 Dinge, die du vor dem Schlafengehen erledigen solltest!

Ich mag es, wenn ich morgens ungestresst in den Tag starten kann. Dafür nehme ich mir den Abend vorher Zeit, um ein paar wichtige Dinge zu erledigen, die mein Leben angenehmer machen. Wenn du aufstehst und die Reste deines Abendessens dich in der Küche begrüßen und du denkst, mist, das muss ich noch aufräumen, dann ist das eher ätzend.

Los geht’s!

No. 1

Pflege! Zähne putzen. Klar, machen wir alle vorm Schlafengehen (falls du es nicht machst, solltest du damit dringend mal anfangen.) Ich benutze außerdem Zahnseide, damit ich nur einmal im Jahr zur Zahnkontrolle muss. Zur Pflege gehört natürlich auch das abendliche Entfernen von Make Up. Aber das ist ja wohl klar, oder? Dazu nehme ich Kokosöl zum Abschminken, eine besonders schonende Art, die Farbe aus dem Gesicht zu bekommen.

No. 2

Die Küche! 5 Minuten Zeit brauchst du abends, um alles schnell ordentlich zu machen. Und wenn du das jeden Abend machst, dann bleibt es auch bei dieser kurzen Zeit, oder du wirst sogar schneller. Auch wenn das absolut keinen Spaß macht:

Räum die verdammte Küche auf.

Wenn du keine Spülmaschine hast, dann mach den Abwasch. Schieb das nicht vor dir her, mach es einfach. Du wirst sehen, du bist schneller fertig, als du denkst. Falls du nicht alleine wohnst, beziehe deine Mitbewohner ein, sei es in einer WG, in einer Partnerschaft oder auch deine Kinder.

No. 3

Lunch! Am nächsten Morgen wirst du so dankbar sein, dass du dir dein Mittagessen bereits am Abend vorbereitet hast. Außerdem greifst du nicht so schnell zu Fast Food, wenn du überlegt dein Essen planst. Du kannst Salate vorbereiten oder wenn du die Möglichkeit hast, dein Essen aufzuwärmen, sind Pastagerichte oder Aufläufe super.

No. 4

Termine checken. Abends nochmal in den Kalender schauen, was am nächsten Tag so ansteht. Ich schreibe mir old fashioned alles in meinen kleinen Taschenkalender. So kann ich nichts vergessen. Was ich nämlich ansonsten sicher vergessen würde. Ohne Kalender, ohne mich. Ich möchte mich nicht am Morgen von einem wichtigen Termin überraschen lassen oder einen Geburtstag vergessen!

No. 5

Kleidung rauslegen. Wenn ich mir abends ein Outfit rauslege, ja, gebe ich zu, dass ich es morgens manchmal nochmal tausche. Das liegt dann aber meistens am Wetter. Ansonsten bin ich immer froh, wenn ich mich morgens nicht für ein Outfit fünf Minuten vor dem Schrank stehe, sondern einfach das anziehen kann, was schon für mich bereit liegt. Entscheidung leicht gemacht!

No. 6

LOVE! LOVE! LOVE! Kümmere dich um deine Liebsten oder deinen Liebsten oder deine Liebste. Oder ruf deine Mama an. Egal wie, verstreu ein bisschen Liebe, denn davon kann niemand genug bekommen.

FERTIG

Ab in die Heia.

Diese kleine süße Liste ist eine schöne Abendroutine und dauert auch überhaupt nicht lange. Ich mag vor allem das Gefühl, schlafen zu gehen und alles erledigt zu haben. So kann ich morgens ganz entspannt in den Tag starten, ganz ohne Stress.

Wie geht es dir? Hast du auch eine abendliche Routine?

xxx

Anja

 

Folge mir auch bei Instagram und Facebook.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s